zum Seitenanfang

Reisebericht AIDAnova - Mediterrane Schätze

AIDA Cruises
von Kim Deike
erstellt am
10.02.2021

shareprint
aidanova-auf-see


route
aidanova-beach-club
organic-spa-auf-aidanova-natuerlich-entspannen-2354e185

Reisebericht AIDAnova - Mediterrane Schätze

AIDAnova - Mediterane Schätze ab/bis Mallorca

Leinen los!
Für uns geht es mit AIDAnova auf eine 7-tägige Kreuzfahrt.

Früh morgens starten wir ab Hannover und landen gegen 10 Uhr auf Mallorca.
Aus dem Flugzeug heraus, können wir im Landeanflug schon die Kussmundschönheit auf dem Wasser sehen. Unsere Vorfreude steigt.

Nachdem unkomplizierten Check-In durch das AIDA Personal, können wir an Bord sogar noch eine Kleinigkeit im Marktrestaurant frühstücken.
Kurz darauf nutzen wir den kostenfreien AIDA Shuttle vom Hafen in die Innenstadt.
Nun erkunden wir Palma.

Wunderschöne kleine Gassen, ein oder zwei Selfies vor der Kathedrale La Seu,
ein Eis in der Sonne und traumhaft schönes Wetter. Ein gelungener Start.

Abends haben wir dann die Qual der Wahl. Welches Restaurant nehmen wir denn als erstes?
Das Fuego bietet viele Kleinigkeiten für Groß- und Klein, im Yachtclub gibt es besonders leckere Fischgerichte, mit dem Bella Donna ist auch für Pizza & Pasta gesorgt und im East Restaurant kann man sich durch die Köstlichkeiten der asiatischen Küche probieren.
Zahlreise a la Carte Restaurants wie z.B. eine Tapas Bar oder das Brauhaus haben ebenfalls eine große kulinarische Auswahl.

Unseren zweiten Tag verbringen wir dann auf See.
Wir erkunden das Schiff, gehen im Kletterpark an Bord eine Runde klettern, genießen einen Aperol Spritz und schauen abends im Theatrium eine Show.

Am dritten Tag erreichen wir früh morgens den Hafen von Rom, Civitavecchia.
Wir erkunden Rom auf eigene Faust.
Der Shuttle fährt uns zum Bahnhof, von wo aus wir den Zug Richtung Rom nehmen.
Die Zugfahrt ist angenehm und dauert nur ca. eine Stunde.

Nun stehen jede Menge Sehenswürdigkeiten auf dem Programm.
Vom Colosseum über die Spanische Treppe bis hin zum Trevi Brunnen.
WowRom ist eine beeindruckende Stadt!
Das gute Gelato darf nicht fehlen.
Abends legt das Schiff dann zum nächsten Hafen ab.

Am vierten Tag erreichen wir La Spezia.
Wir haben die Wahl zwischen einem Ausflug nach Pisa oder Florenz. Beides zusammen wäre für einen Tag nicht zu schaffen. Wir entscheiden uns für Pisa, da es nicht ganz so weit entfernt ist.
Nach ca. einer Stunde Zugfahrt erreichen wir Pisa.

Wir besuchen die Piazza dei Miracoli und schauen uns den schiefen Turm an.
Anschließend bummeln wir durch die Innenstadt und verbringen dort unseren Tag.
Später am Abend macht das Schiff sich auf den Weg zum nächsten Hafen.

Der fünfte Tag ist wieder ein Seetag.
Genießen und entspannen!

Am sechsten Tag legt AIDAnova in Marseille an.
Wir laufen dieses Mal vom Hafen zum Bus und fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in den Stadtkern. Am Hafen entlang, einen Kaffee in der Sonne und jede Menge Eindrücke.
Hier verbringen wir einen halben Tag.

Der letzte Hafen unserer Reise ist Barcelona.
Neben Rom haben wir uns hierauf am meisten gefreut.
Nachdem wir gestern Abend in Marseille abgelegt haben, kommen wir früh morgens in Barcelona an.

Mit einem frischgepressten Smoothie aus der Markthalle laufen wir über die La Rambla und verbringen einen Tag in dieser wunderschönen Stadt.
Die Sagrada Familia, der Park Güell und das Casa Milá sind dabei nur einige von vielen Sehenswürdigkeiten, die es hier zu bestaunen gibt.

Am Abend legt das Schiff dann wieder Richtung Palma ab.
Ein letztes Mal auf dieser Reise, wird beim Auslaufen Sail Away gespielt und wir genießen diesen Moment auf dem Balkon unserer Verandakabine.

Am nächsten Morgen verlassen wir das Schiff und treten die Heimreise an.

Eine unvergessliche Woche liegt nun hinter uns.
Wir haben viele neue Orte gesehen, Menschen kennen gelernt, Eindrücke gesammelt.
Das Schöne an einer Kreuzfahrt, ist, wie ich finde, die Vielfalt die sie zu bieten hat und ich weiß sicher, dass es nicht meine letzte gewesen sein wird.

Auf bald!


kim
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

0421-1628826
FIRST REISEBÜRO
Weser Reisebüro GmbH
Herdentorsteinweg 42
28195 Bremen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
121 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 121 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Ihr Urlaub aus erster Hand geplant.

Wenn Expertenwissen auf Engagement trifft, sind die
FIRST REISEBÜROS nicht fern: Deutschlandweit können Urlaubssuchende hier auf die langjährige Expertise von Reiseprofis vertrauen, die sich in der weiten Urlaubswelt perfekt auskennen. Und wo andere sich zufrieden geben, setzen die Reiseberater das Quäntchen “Mehr” oben drauf.
Damit der Urlaub hält, was er verspricht.

banner1x4